Twitterreise

Im Februar wurde ich von Holger auf Twitter dazu nominiert, an 10 Tagen, jeweils 1 Reisefoto zu Teilen, ohne Kommentar, einfach zum genießen.

So spontan klingt das ja leicht. Aber was einem dann so alles einfällt, langt mehr als "nur" für 10 Fotos. Naja, irgendwie habe ich es geschafft, und so gibt es sie hier nochmals geballt auf einmal - nur mit Kommentar:

Bild 1 - Jede Reise beginnt irgendwo. Das Bild entstand vor guten 10 Jahren am Karlsruher Hauptbahnhof. An einem Tag, an dem ich nicht gereist bin...

Bild 2 - Berlin. Auch schon gute 10 Jahre her. Entdeckt auf einer Spreerundfahrt

Bild 3 - Copenhagen. Eine Stadt in der ich schon 2x war, und immer wieder hin möchte. Das Viertel, dessen Namen ich nicht weiß, ist für solche Motive einfach genial

Bild 4 - Sonnenuntergang in Dishoek am Strand. 2019, als die Welt noch in Ordnung war... ;o)

Bild 5 - Hamburg, keep smiling. Auch so eine Stadt, in die ich unbedingt wieder möchte. Jetzt, mit dem Nachwuchs erst recht (in Miniaturwunderland... ;o) )

Bild 6 - Tempellöwe in der Verbotenen Stadt, Peking. Von Vorne sieht man sie wohl mehr als genug. Deswegen einfach mal eine andere Perspektive.

Bild 7 - Island. Auch so eine Reise. 15 Tage, 10 Tage Sonnenschein und Wärme. Wir sind wohl die einzigsten Touristen, welche auf Island einen Sonnenbrand bekommen haben...

Bild 8 - Chinesische Mauer. Braucht eigentlich keine weiteren Worte.
...und genau so sprachlos stand ich damals auf diesem Bauwerk...

Bild 9 - Der Palast des Zaren bei St. Petersburg

Bild 10 - Fernweh