Märzbilder '21

Dunkler Beginn, müdes Ende… – Kurz und knapp den März zusammengefasst ;o)
Dadurch, dass der Monat mit der Winterzeit begann, und mit der Sommerzeit endete, ändern sich auch die Bilder. War am Monatsanfang die tägliche Feierabend-Spazier-Runde noch ganz in die Dunkelheit gehüllt, kommte man mit den hellen Abenden der letzten Wochen, schon wieder vom kommenden Sommer träumen.

Doch nicht nur die Jahres- und die Uhrzeit haben sich im März gewechselt. Meine Suche nach einer sprichwörtlichen “Leichtigkeit” der Fotografie, endete im Verkauf meiner digitalen Ausrüstung, und im Aufrüsten meiner analogen Ausrüstung. Zu beidem wird mit Sicherheit noch etwas mehr Text folgen.
Neben unzähligen neuen Farbfilmen, haben auch zwei neue Kameras einen Weg zu mir gefunden: Eine Fuji GS645S, sowie eine Minox 35 AF. Letztere zickt noch etwas herum…

Und was ist mit dem müden Ende? Nun, eine simple Erkältung hat mir zum Ende des Monates nochmals meine Kräfte geraubt. Nach Wochen im 10h-Modus, war das zuerst wie eine Notbremse, welche irgendjemand ohne zu Fragen, gezogen hat. Im zweiten Schritt kommt dann aber auch wieder die Erkenntnis, auch wenn es mir augenscheinlich gut geht, “meine MS” nicht schläft. Die aufkommende Wärme wird ihr nächstes Beitragen, und mein linker Arm freut sich jetzt schon darauf…

Aber, ich habe ja zwei neue Kameras, welche ausgeführt, und viele neue Filme, welche belichtet und ausprobiert werden müssen… ;o)

Kommentare:
Wenn Du mir ein Kommentar hinterlassen möchtest, dann schreibe mir einfach eine kurze Mail an kommentar@andreas-fotografiert.de  , und nenne darin den zugehörigen Beitrag. Mit der Zusendung eines Kommentares, stimmst Du der Speicherung der übermittelten Daten und der Veröffentlichung der Nachricht an dieser Stelle zu.